Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können.
OK
Sicherheit für Ihre Veranstaltung - so setzen Sie die MusterversammlungsstättenVO richtig um - Internationale Event- und Congress-Akademie (IECA)

JETZT IM APP STORE VERFÜGBAR
  • Schnelle Seminaranmeldung
  • Aktuelle Informationen
  • Direkter Kalendereintrag

11.07.2018 | Sicherheit für Ihre Veranstaltung – so setzen Sie die MusterversammlungsstättenVO richtig um

“Man soll die Feste feiern, wie sie fallen” – ganz so einfach ist das für Veranstaltungen nicht! Insbesondere an die Räumlichkeiten, die Organisation und Sicherheit werden besondere Anforderungen gestellt. Für Versammlungsstätten ist die jeweilige Versammlungsstättenverordnungen maßgeblich, die das Ziel hat, das Gefährdungspotential für Besucher und Mitwirkende zu minimieren.


Sie gilt für alle Versammlungsstätten, deren Räume einzeln oder insgesamt mehr als 200 Besucher fassen. Dies ist zum Beispiel bei fast allen Bürgerhäusern, Stadthallen, Mehrzweckräumen sowie Veranstaltungsräumen in Universitäten und Schulen der Fall.

 

Seminarnutzen/ Lernziele
In diesem Seminar erfahren Sie, ob die Vorschriften der MVStättVO Auswirkungen auf die Organisation innerhalb Ihrer Versammlungsstätten haben. Die Dozentin gibt Ihnen wertvolle Hinweise, wie Sie die Vorschriften in der Praxis umsetzen müssen. Sie erläutert Ihnen ferner die Problematik der Betreiberverantwortung und zeigt Ihnen, was Sie tun können, um Haftungsfälle weitestgehend zu vermeiden.
So wissen Sie, worauf Sie achten müssen und können der nächsten Veranstaltung gelassen entgegensehen!
Dieses Seminar deckt die jährliche Schulung des Betriebspersonals gemäß § 42 Abs. 2 Nr. 3 MVStättVO ab.

 

Seminarinhalte

– Schutzziele der MVStättVO
– Grundlegende Bauvorschriften (Bestuhlungspläne, Abstände, Fluchtwege, etc.)
– Grundlegende Betriebsvorschriften
– Betreiberpflichten allgemein und nach MVStättVO
– Verantwortliche Personen

– Verantwortliche für Veranstaltungstechnik
– Fachkraft für Veranstaltungstechnik
– Veranstalter
– Aufsicht führende Person in Versammlungsstätten

– Personaleinsatz in der Versammlungsstätte

– Welche verantwortliche Person muss anwesend sein?
– Delegationsmöglichkeiten und -pflichten nach MVStättVO

– Möglichkeiten der Umsetzung der MVStättV in Versammlungsstätten
– Auswirkungen auf die Organisation von Veranstaltungen
– Was hat sich in der MVStättV 2014 geändert?

Die Seminarinhalte werden auf Grundlage der MVStättVO 2014 dargelegt.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte, die mit der Organisation von Veranstaltungen betraut sind.

 

Seminardauer
1 Tag
9.30 – 17.00 Uhr

 

Teilnehmergebühr
295,– Euro (zzgl. gesetzlicher Mwst.)
(inkl. Tagungsgetränke, Mittagsimbiss und Seminarunterlagen)

 

Teilnehmerzahl
Mind. 7, max. 20 Teilnehmer

 

Seminarort & Anfahrt
Congress Center Rosengarten Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

 

Reisen Sie entspannt mit der Deutschen Bahn an und profitieren Sie vom vergünstigten Veranstaltungsticket.

weitere Informationen und Buchung…


Seminarangebot

Die Seminare der Internationalen Event- und Congress-Akademie bieten den Teilnehmenden eine große Bandbreite aktueller Themen aus der Veranstaltungsbranche. Von Projektmanagement, Eventcontrolling und Versammlungsstättenverordnung über Datenschutz und Compliance bis hin zu klassischen und neuen Marketinginstrumenten – wir unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen Weiterentwicklung und stellen Ihnen Experten aus allen relevanten Disziplinen zur Seite.

IECA

Internationale Event- &
Congress Akademie 

Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

Isabelle Zwingenberger 
fon: +49 (0) 621-4106-140
info@ieca-mannheim.de

> download v-card

Isabelle Zwingenberger

Seminarcode: